Aktuelles

<2020-Apr-14>

Balkonkonzerte

Foto: RICO PRUTSCH, Sommer 2020

 

 

Gerade arbeiten wir - Booking Office und ich - daran, die "Balkonkonzerte-Idee" für die nun wärmer werdenden Tage umzusetzen. Wir suchen Spielorte, an denen ich jetzt musizieren kann - zur Freude der Menschen.

Übers Jahr sammelte ich viele Erfahrungen in bis dahin ungewöhnlichen Situationen aufzutreten:

vor Gebäuden des Klinikums Gera, 

in Höfen von Seniorenheimen, 

auf Wiesen, Straßen, Plätzen - überall, wo Menschen meinen Auftritt erleben können unter Beachtung der Bedingungen der Pandemie.

Der Anfang war das gemeinsame Balkonkonzert mit MÖLLI und MICHAEL KUX zu Ostern 2020. Wir wollten für dieses Jahr eine Wiederholung am selben Ort, doch die Verhandlungen scheiterten.

So werde ich andernorts zu erleben sein.


<2021-Apr-14>

 

 

 

 

Nur  Eingeladene durften  zum Ereignis.

Und es 

ereignete 

sich (für mich):

 

FISCHER-ART.

 

Aber  - 

es war 

mehr (für mich):

die Menschen, 

die Galerie, 

die Bilder, 

die Skulpturen, 

die Gespräche, 

die Musik.

 

Am 

Abend

war ich 

froh, 

dabei gewesen 

zu sein (dank ANNETT VETTERLEIN), geblieben zu sein - den Bitten doch zu geigen nachgebend.

 

Die Ausstellungsstücke  sind -jedes für sich bereits- überwältigend. Ich werde mehrmals noch den Korridor besuchen, um mich mehr mit ihnen beschäftigen zu können.


<2021-Apr-09>

Aus meinem April-Scherz entspringt Aktivität:

Balkonkonzert (nach einem Jahr)

 

So lief's am 1.April auf facebook:

 

CAT, wäre ja schön, aber im Augenblick ist das nicht so richtig witzig. Schönen 1. April.
Cat Henschelmann an 
Jens Möller
Hab mir gedacht, dass es auch Traurigkeit ergeben wird. Doch ich finde, Lachen ist besser - wenn auch mit einem weinenden Auge. Verzeih mir bitte den Scherz, es ist zu verlockend für mich. Herzliche Grüße
Cat Cateam Henschelmann an 
Jens Möller
Wie wäre es, MICHA Michael Kux und JENS mit einem Jahres-Balkon-Konzert?
+++
Wie wäre es, MICHA und JENS mit einem Jahres-Balkon-Konzert?
Prinzipiell ja, aber meine Technik ist gerade komplett zerlegt und in Wartung. Ob’s noch jemand interessiert? Die Stimmung ist nach nem Jahr leider auch ne andere.... und dann steht wieder DJ Mölli in der Volkswacht.
Michael Kux an  
Jens Möller
, dann nehmen wir meine? Komisch, 3 Arbeitslose, ein Gedanke.
Jens Möller an 
Michael Kux
ich bin derzeit alles , aber nicht arbeitslos. Der Kittel brennt auf beiden Seiten. Allerdings kommt dabei (noch) nix rein.
Jens Möller an 
Michael Kux
im Juli wäre ich dann gern wieder irgendwie auf der freien Wildbahn unterwegs....
Großartig 👏
Vor einem Jahr kletterten wir in die Balkone in Lusan:

 

 

 

...mal sehen, wie es in diesem Jahr wird.

Die Gesprächsfäden knüpften wir (ANDREAS; booking office und ich) in dieser Woche.

Ich rechne mit einer entscheidenden Entscheidung in Laufe der kommenden Woche.

Für dieses Jahr soll zum Enthusiasmus der Beteiligten noch eine Gage für die Auftretenden hinzugefügt werden. Diese "Hürde" gilt es für uns zu überwinden.

In diesem Zusammenhang freue ich sehr über Ideen, die am Balkonkonzert Interessierte gern an uns übermitteln mögen. Vielen Dank im Voraus.


<2021-Apr-01>

Foto und Montage: M. DALLY

 

 

mein Aprilscherz

Ich schrieb auf facebook und whatsApp:

BITTE SCHNELL UND OFT WEITERVERBREITEN,

weil die Entscheidung so kurzfristig fiel:

 

Aus Anlass der ersten Sommertage -manchenorts stiegen die Temperaturen bereits über 25°C- darf ich heute in der Sommerbadstraße musizieren zum

 

Sommer-Konzert.

 

Vielen Dank für die mutige Entscheidung aller entscheidenden Personen.

Die Veranstaltung ist als Picknick angelegt, so dass sich jeder bitte eine Decke mitbringt, ebenso einen gefüllten Picknick-Korb. Für ausreichend Beschallung, Gesangsbücher und gesperrten Verkehr sowie Desinfektionströpfchen ist gesorgt. Die ausgebreitete Decke markiert dann auch den Abstand zwischen den Mitgliedern unterschiedlicher Haushalte.

 

 

Ich wünsche allen viel Freude auf dem heißen Asphalt bei heißer Musik!


<a210409; 2021-Mrz-30>

 

 

Heute musiziere ich

(wieder) im Klinikum Gera

- vor dem Haus "Simmel",

15Uhr

 

 

Es war eine große Freude für mich: im Sonnenschein auf der Wiese für die begeisterten Menschen. Danke.


<a210409; 2021-Mrz-27>

 

 

Ein neues Kapitel schlug ich mit meinem Besuch und unserem Gespräch auf:

 

PETER BRAUKMANN.

 

Ich freue mich auf Zukünftiges.

Eine erste kleine Zusammenarbeit führte meine Geigenklänge bereits auf seine aktuelle CD in "Hildes Küche"


<a210409>

 

 

Zur internen Betriebszusammenkunft im Haus Schulenburg schafften wir am 21.März das schwer Mögliche; mit allen notwendigen und erteilten Genehmigungen.

 

Ein Sieg der Kreativität, der Beharrlichkeit und des Mutes. Ich bin sehr dankbar.

 

Und der Film findet ab jetzt seine Freunde.

<2021-Mrz-20>

Foto: M. DALLY

 

 

Es ist soweit -  Alle Weichen sind gestellt: Morgen werden wir "frühjahr20/21" freilassen.

geliefert am 18.März


<2021-Mrz-13>

Foto (Screenshot): MARCEL DALLY

 

 

https://unser.gera.de/corona/... ich warte noch auf den 15.März.

- Dennoch: Für den Start meines Films "frühjahr20/21" am 21.März werde ich noch sehr kreativ sein müssen.
Ich glaube, meine Geduld wird weiterhin gefragt sein...

Ihr Lieben alle, die Ihr mit „frühjahr20/21“ verbunden seid,

 

seit Montag arbeiten Kopierwerk und Druckerei mit dem Material.

 

MARCEL und ich rechnen mit einer Auslieferung in der kommenden Woche. Bei Empfang werde ich mich melden.

Wir sind sehr gespannt und in Vorfreude.

 

Diese Freude wird getrübt durch die Pandemie-Vorschriften.

Sie werden eine Veranstaltung als Start für „frühjahr20/21“ am 21.März im Haus Schulenburg verhindern.

Zwar habe ich mich entschieden, noch bis zum 15.März zu warten - solange gilt die Angepasste Thüringer Sonderverordnung. Aber mit Blick auf die aktuelle Entwicklung im Infektionsgeschehen sehe ich die Lockdown-Verlängerung bis Ende März bestätigt. Allerdings sprießen allerorts die Ausnahmen und Lockerungen wie die Schneeglöckchen, was das tatsächliche Ende der Restriktionen weiter nach hinten schieben wird…

(Mal noch ne weiterführende Überlegung: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/510193/Wird-der-Lockdown-bis-Ende-Maerz-2022-andauern-Und-was-wusste-Schaeuble)

Aber daraus nähre ich meine Hoffnung, eine kleine Zusammenkunft im Haus Schulenburg zum Start des Filmes hinzubekommen. Ich habe auch einen Beamer für Außenanwendung organisiert.

 

Wie ist Eure Meinung?

Wollen wir uns am 21. nachmittags/ abends zusammenfinden und unser Werk feiern?

 

Auf einen guten Weg werden MARCEL und ich finden, um uns und unserer Welt kundzutun, dass „frühjahr20/21“ nun zu erleben ist.

Klar ist auch, dass, sobald die Gesetzeslage es erlaubt, eine Veranstaltung im üblichen Rahmen in Haus Schulenburg vorbereitet und stattfinden wird – vielleicht im Mai (ist auch noch Frühling)…


<a210409; 2021-Mrz-10>

 

 

 

In der intensiven Arbeit am "TIMtalk" (So sage ich dazu.) erreichten TIM O'SHEA und ich heute den Höhepunkt: 

 

 

aufgezeichnetes Interview/ Gespräch

 

 

Das wird das erste Ergebnis für TIM in seinem podcast. Eine solche Arbeit macht er sich zum ersten Mal, und er hängt sich -wie bei allem, was er macht- voll 'rein.

Ich empfinde es als Ehre, dabei zu sein.


<2021-Mrz-06>

 

Heute:

 

meine musikalische Begleitung

für die Abschiedszeremonie 

für den Bruder 

meines Freundes

 


<2021-Feb-06>

Typisch für die gerade bestimmenden Bedingungen von Pancho (= Pandemie-Chaos):

Im Normalfall würde ich meinen Auftritt zur privaten Feier heute Nachmittag im Wohnzimmer vorbereiten. Vielleicht wäre die Gesellschaft zu einer Wirtschaft losgezogen, hätte es sich dort bequem und gemütlich gemacht - bei bester Bedienung. Ich wäre zum Abend angerückt und hätte für einen besonderen Unterhaltungsteil gesorgt.

Für heute ist mein Auftritt auf der Wiese vor dem Wohnhaus geplant...

Heute bangen wir (Kommunikation auf whatsApp):

>>

Hallo lieber Cat, wir müssen heute mal noch ein Stoßgebet zum Himmel schicken. Hoffentlich macht das Wetter uns keinen Strich durch die Rechnung 🍀🍀🍀

++

Ja, das wird spannend. Guten Morgen, ##. Bitte gib mir bis 15Uhr Bescheid, falls Du Dich entscheidest, die Aktion abzusagen. Die Aussichten -Du siehst es sicher auch auf Deinen Wetter-Ansagern- sind heftig: unter Null, Nebel, Schnee,... Bitte sorge für ein gutes -windfestes- Dach, noch besser wären auch Seitenwände. Bei diesen harten Bedingungen werde ich es so machen, dass ich ein langes set spielen werde (reichlich eine Stunde), ggf. dann nach einer kurzen Pause ein kleines zusätzliches. Mein Equipment muss ich sehr schützen. Meine Geigen "Maria" und "die Hopf" werde ich vertreten lassen von meiner StraßenWiesen-Geige, die robust genug für solche Bedingungen ist, aber da müssen wir klangliche Abstriche machen. Und auch diese Geige wird nur begrenzt durchhalten, ganz abgesehen von meinen Fingern. Für Weiteres lass uns gern telefonieren. Wegen des Überraschungseffekts klingle aber bitte Du bei mir an. Herzliche Grüße


<2021-Jan-31>

Neues Gera-Beitrag von WOLFGANG HESSE, erschienen 29.Januar 2021


<2021-Jan-29>

OTZ-Beitrag von ILONA BERGER, erschienen 12.Januar 2021


<2021-Jan-16>

 

 

 

Im Haus Schulenburg gingen unsere Arbeiten an der neuen DVD im Dezember und Januar gut voran .

 

Gerade sind CAT und MARCEL (hinter der Kamera) im Plaudern am 6.Januar.

 

Das Gespräch entspinnt sich um  ein paar Etappen seines Entwicklungsweges.

 

Episoden aus dem Privaten werden auch Eingang  auf "frühjahr20/21" finden.

 

Das Stück "im fluss" nahmen die Beiden ebenso im Flair des über Geras Grenzen weit hinaus bekannten Museums und Kulturdenkmals auf.

 

Seit September 2020 entwickelt sich -zwar langsam wegen der Pandemie-Bedingungen- eine auf Dauer angelegte Zusammenarbeit von Dr.KIELSTEIN und CAT.





 

 

Gepostet von Lucas Fischer 27. Mai um 19:17

 

German:
Cat Henschelmann & Sohn, Karl-Philipp spielen ein einzigartiges Live Konzert auf der Osterburg in Weida, Thüringen und holen das Gefühl der Grünen Insel auf die Bildschirme.

Ein wahres Erlebnis für alle Fans von harmonisch folkig, rockigen oder klassischen Kompositionen.

Schaltet ein und supportet eure Künstler in einer schwierigen Zeit!

English:
Cat Henschelmann & Sohn, Karl-Philipp play a unique live concert at Osterburg in Weida, Germany. They will bring the feeling of the Green Island to the screens.
A real experience for all fans of harmonious folk, rock or classic compositions.
Switch on and support your artists in a hard times!

 

 

Am 31.Mai, gegen 18Uhr

https://www.facebook.com/events/613431042851913/

 

 

Nun auf youtube seit Juni-12

 

GartenMusik

 

 

 

 

 

am 23.Mai

 

 

 

gegen halb vier

 

 

 

 

 

 

 

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen zum Zuhören;

 

zum Genießen – im feinen heimischen Garten,

 

umweht von den Klängen aus Garten 27.

 

 

 

Bitte bleiben Sie auf Ihrer Gartencouch.

 

 

 

Für ein paar beherzte Momente mögen Sie die Lieder von Irland und Schottland berühren, und vielleicht weht ja der Sound noch aus überraschenden Richtungen.

 

 

 

 

 

Ihr musizierender Gartenfreund

 

CAT HENSCHELMANN

 

 

 

 

 

Viel Freude!

 


Ende März startete ich mit einer „Interhome“-„Produktion“ von DVD(s) für unsere älteren Mitmenschen.

LUTZ PILLER; Booking Office machte mich auf einen Hilferuf aufmerksam:

https://www.facebook.com/apopuschkinplatz/posts/2588891784723383

Nun sitzt/ singt/ musiziert meine Familie ´dran;

- an deutschen Volkliedern, auch zum Mitsingen geeignet.

Wir wollen recht rasch eine kleine DVD mit vier, fünf Stücken fertig haben und ggf. mit weiteren Liedern auf einer zweiten nachlegen.

Zum Balkonkonzert werde ich die erste DVD auf den Weg zur "Apotheke am Puschkinplatz" bringen.

So möchten wir zur Freude unserer Mitmenschen beitragen.

Einen Eindruck soll vorab dieses Video vermitteln:


 

 

 

Die Kunst, die künstlerische Verwirklichung ist mit dem Dasein des Menschen direkt verbunden - lebt also mindestens so lange, wie Menschen existieren.

 

Menschen, die ihre wirtschaftliche Existenz damit verbunden haben, sind durch die derzeitigen menschlichen Verhaltensweisen und Gesetze darin bedroht oder gar ihres Broterwerbes beraubt.